Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Training - so individuell wie Sie

Das Erfolgskonzept für mehr Gesundheit, Leistungsfähigkeit und
Vitalität. Mit professioneller Betreuung und modernen Trainingsgeräten.

Jetzt Gasttraining sichern!

 

 

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Nach der Anamnese erstellen geschulte Trainer zusammen mit Ihnen den Trainingsplan. Regelmäßige Checks, spezielles Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining und unser persönliches Betreuungskonzept dokumentieren Ihre Therapiefortschritte und fördern Ihre Gesundheit.


Für mehr Lebensqualität im Alltag.

 

 

 

 

Rückenschule

Wir testen Ihre Rückenmuskulatur und erkennen daraus Ihre Schwächen und die mögliche Ursache von Beschwerden.

In unserer Rückenschule finden Sie optimale Trainingsmöglichkeiten: dosiertes Krafttraining nach einem individuell auf Sie abgestimmten Geräteplan, fachkundige Betreuung durch unsere geschulten Trainer sowie Wirbelsäulengymnastik stärken Ihnen den Rücken.

Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns >>

Prävention

Bewegung ist in vielen körperlichen Problemen noch immer die beste Medizin. Das beginnt schon bei der Prävention: Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall, Diabetes, Dickdarm-, Brust- und Lungenkrebs kann durch sportliche Betätigung vorgebeugt werden.

Zum Beispiel senkt ein Ausdauertraining, das sich in Maßen hält, das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, um mehr als sechzig Prozent. Entscheidend ist, wieviele Kalorien zusätzlich pro Woche verbraucht werden: Minimal sollten es 1500 sein, die durch 2-3 mal Fitness- und Ausdauertraining erreicht werden.
Doch Bewegung hilft nicht nur Krankheiten zu verhindern, sondern auch bei deren Linderung. Vor allem Ausdauersportarten helfen bei der Therapie. Generell aber gilt: Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt über Dauer und Umfang der sportlichen Betätigung.

 

 

 

Rehabilitationssport

Rehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen und von jedem Arzt verordnet werden. Diese Verordnung ( KV 56) belastet nicht das Budget des Arztes und umfasst in der Regel 50 Einheiten. Die Erfahrung zeigt, dass durch eine langfristig angelegte und aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden zu erzielen ist. Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training wird von den Krankenkassen als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gefördert.

Wir bieten als Partner des RehaVitalisPlus e.V. Rehasportkurse an, die von allen Kostenträgern anerkannt sind. Somit ist die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert.

Wie können Sie Rehasport in Anspruch nehmen?
1. Beratungstermin bei uns vereinbaren
2. Mit Formular zum Arzt gehen und von diesem Rehasport verordnen lassen
3. Formular unterschreiben und zur Krankenkasse schicken
4. Kasse genehmigt

Physio